Navigator


Echtspant-Schiffsmodellbausatz Zeesboot von 1870 - M 1:50




In unserer Reihe 'Spantmodellbau leichtgemacht', der 1:50 Modelle, ist der Bausatz der Tuck Zeese von 1870, der wohl aufwendigste. Wieder handelt es sich nicht um ein bestimmtes Boot, sondern um einen Bootstyp.

Die Zeese ist als Ketsch getakelt (anderthalbmastiges Segelboot) vorgesehen. Es gab hauptsächlich Kraweel beplankte Zeesen (Planken liegen nebeneinander), Klinkerbeplankte Zeesen (Planken überlappen) waren die Ausnahme, es wurde bei den Aufzählungen immer darauf hingewiesen. Der Begriff Tuckzeese bedeutet, dass sogenannte Tuckbäume den Fangradius der Netze vergrössern. Zeesen ohne Tuckbäume werden Flügelzeesen genannt.

Eigenschaften
  • Maßstab: 1:50
  • Länge: 330 mm
  • Breite: 84 mm
  • Höhe: 300 mm

Der Bausatz der Zeese ist mit fertiger Malle, über die der Rumpf gebaut wird, sowie gelaserter Beplankung (Abwicklung des Rumpfes) aus Schweizer Birne, ca 0,7 mm stark, ausgestattet. Die einen Bau der Zeese in Kraweelbauweise oder in Klinkerbauweise erlaubt. Alle Kleinteile sind bereits aus Schweizer Birnbaum und anderen Edelhölzern ausgelasert oder vorgefertigt. Erstmals sind die Aussparungen im Kiel bereits ausgeschnitten.

Bei diesem Bausatz sind die Segel schon eingefärbt und fertiggenäht, auch ein Ständerbrett und Ständer gehören zum Lieferumfang, sowie eine farbige Fotobauanleitung.



optionales Zubehör:weitere Echtspantmodelle: