Runnbout bei Steingraeber-Modelle

Navigator

Bauplan Schebecke Mistique - M 1:50




Diese etwas exotisch anmutenden Polacker waren im 18. und 19. Jahrhundert weit verbreitet. War die Schebecke nur mit Lateinsegeln ausgerüstet, so beließ man beim Polacker am Bug das Lateinsegel und setzte an Groß- und Kreuzmast die klassischen Rahsegel. Das Besansegel hing jedoch noch an der vom Lateinsegel bekannten Rute. Obwohl als Handelsschiff gebaut, war die Misticque zum Schutz gegen Seeräuber mit 18 Geschützen bewaffnet. Heute steht sie sorgfältig restauriert in einem französischen Museum.

Acht Bauplanbogen.

Eigenschaften
  • Maßstab: 1:50
  • Lüa: 810 mm
  • Büa: 310 mm
  • Rumpflänge: 570 mm
  • Rumpfbreite: 145 mm
  • Höhe: 550 mm